TV: Die Eiskunstlaufsaison 2017/2018

Europameisterschaft Moskau 2018

Die Top-Eiskunstläufer Europas nutzen diese kontinentalen Titelkämpfe als letzten Test vor dem Beginn der 23. Olympischen Winterspiele im Februar in Pyeongchang. Das deutsche Team wird allerdings ohne Aljona Savchenko und Bruno Massot in Moskau an den Start gehen - Die Grand-Prix-Sieger haben mit ihrem Trainer Alexander König die Entscheidung getroffen, sich in ihrer Heimat Oberstdorf konzentriert und gezielt auf die Olympischen Winterspiele vorzubereiten. Die Deutschen Meister sind spätestens seit ihrem Sieg im Grand-Prix-Finale in Japan, die Topfavoriten auf eine Medaille in Pyeongchang. ONE überträgt die Entscheidungen im Paarlaufen, Herren und Eistanzen live. Die Kür der Damen zeigt ONE in einer Zusammenfassung am Sonntag vor dem Schaulaufen. Kommentator ist der ARD Olympiareporter Daniel Weiss.

Eiskunstlauf - Europameisterschaft Moskau 2018

Donnerstag, 18.01.2018 um 16:30 h

Wir zeigen heute das Kurzprogramm der Paare (Zusammenfassung) und die Kür der Paare. An den Start gehen Annika Hocke und Ruben Blommaert.

Eiskunstlauf - Europameisterschaft Moskau 2018

Freitag, 19.01.2018 um 18:00 h

Paul Fentz vertritt Deutschland ab 18:00 h bei der Kür der Herren.

Eiskunstlauf - Europameisterschaft Moskau 2018

Samstag, 20.01.2018 um 12:00 h

Kavita Lorenz und Joti Polizoakis werden im Eistanzen in Moskau auf dem Eis stehen.

Eiskunstlauf - Europameisterschaft Moskau 2018

Sonntag, 21.01.2018 um 14:20 h

Zum Schluss präsentieren wir die Zusammenfassung der Kür der Damen und das Schaulaufen. Bei den Damen qualifizierte sich Nicole Schott für die Olympischen Spiele.