TV: Die Eiskunstlaufsaison 2017/2018

Die Eiskunstlaufsaison 2017-2018

Es wird ernst für Deutschlands Vorzeige-Einskunstlaufpaar Aljona Savchenko und Bruno Massot. Denn wollen sich die beiden für das lukrative und hochangesehene Grand Prix Finale Anfang Dezember in Japan qualifizieren, müssen sie ihre letzte Chance zur Teilnahme daran nutzen. Die haben sie beim Skate America 2017 im Olympiaort Lake Placid. Dort findet der letzte und entscheidende Grand Prix vor dem Finale statt.

Grand Prix Skate Amerika - Kurzprogramm der Paare

Samstag, 25.11.2017 um 15:05 h

Beim Auftakt der Grand Prix-Serien in Kanada verpasste das deutsche „Traumpaar“ aus Oberstdorf den erhofften Sieg und kam auf Platz 2. Nach dem Kurzprogramm zu spanischer Flamenco-Musik lagen die beiden noch in Führung, in der von Eistanzlegende Christopher Dean choreografierten Kür verpatze Bruno Massot allerdings gleich zwei Einzelsprünge und so reichte es in Kanada am Ende nur zu Silber.

Grand Prix Skate Amerika - Kürprogramm der Paare

Sonntag, 26.11.2017 14:30 h

Acht Paare aus Kanada, China, Russland und den USA treten in Lake Placid gegen Savchenko/Massot an, unter diesen auch wieder die früheren Weltmeister Meagan Duhamel und Eric Radford, die in Kanada als Sieger vom Eis gingen. Das Kurzprogramm und die Kürentscheidung der Paare zeigt ONE wieder in einer ausführlichen Zusammenfassung. Kommentator ist der zweifache Deutsche Eiskunstlaufmeister und ARD Olympiareporter Daniel Weiss.

Grand Prix Finale Japan - Kurzprogramm der Paare

Donnerstag, 07.12.2017 um 11:15 h

Grand Prix Finale Japan - Kurzprogramm Männer

Donnerstag, 07.12.2017 um 12:15 h

Grand Prix Finale Japan - Kür Männer

Freitag, 08.12.2017 um 13:00 h

Die Eisgala Ingolstadt - Ein Konzert auf Eis

Montag, 25.12.2017 um 15:15 h

Die Eisgala "Concert on Ice" zeigt die wunderschöne Verbindung zwischen hochklassigem Eiskunstlauf und Live-Musik. Am 1. Weihnachtsfeiertag verzaubern Euch bekannte Eiskunstläufer wie der französische Europameister Florent Amodio, der Belgische Meister Kevin Van Der Perren, Deutschlands Olympiahoffnung Aljona Savchenko und Bruno Massot uvm. - mit Choreografien die sie speziell zu den Songs von "The Voice of Germany"-Gewinner Nick Howard einstudiert haben. Der britische Singer- und Songwriter war mit seinem aktuellen Titel "Fight" auch der offizielle Tour-De-France-Song der ARD im Sommer 2017. Als Gegenpol zu Nick Howards romantischen Balladen wird Power!Percussion für großartige Stimmung sorgen. Die Drummer aus München machen mit allem Musik was sie in der Garage finden.