http://one.ard.de/sendungen/sherlock.jsp

Sherlock Holmes (li.) und Dr. John Watson; Rechte: ARD Degeto/BBC/Hartswood Films 2013

Sherlock Holmes (li.) und Dr. John Watson.

Bild 1 von 3

Sherlock

Film & Serie

Keine Sendung in den nächsten 2 Wochen

Sherlock Holmes ist zurück!

"Sherlock" versetzt Sir Arthur Conan Doyles berühmte Spürnase ins heutige London. Mit trockenem Humor, blasierter Attitüde und messerscharfem Verstand ausgestattet löst dieser moderne Sherlock Holmes jeden noch so unlösbar erscheinenden Fall. Benedict Cumberbatch, bekannt geworden vor allem durch seine Rolle in der Literaturverfilmung "Abbitte", verkörpert den Privatermittler als exzentrischen Dandy, dessen schrägem Charme man sich kaum entziehen kann. Nicht weniger beeindruckend: Martin Freeman ("The Hobbit") als Sherlocks leicht linkischer Partner Dr. Watson. Ein weiterer Garant für ein originelles Krimivergnügen sind die Macher hinter den Kulissen von "Sherlock": Das Autorengespann Mark Gatiss (in der Rolle des "Mycroft Holmes" ebenfalls vor der Kamera) und Steven Moffat hat bereits einige der besten Folgen der Kultserie "Dr. Who" geschrieben.

Die Folgen im Überblick

Ein Fall von Pink (1/9)

Mo 27.06. um 20.15 Uhr

Eine Reihe scheinbarer Selbstmorde stellt die Londoner Polizei vor ein Rätsel. Die Beamten vermuten allerdings, dass es sich dabei in Wahrheit um genau ausgeklügelte Serienmorde handelt. Um Licht ins Dunkel zu bringen, wird der ebenso scharfsinnige wie exzentrische Sherlock Holmes zu Rate gezogen. Gemeinsam mit seinem neuen Mitbewohner Dr. Watson nimmt die genialische Spürnase die Fährte des Täters auf - und kommt einem grausamen Spiel auf die Spur.

Der blinde Banker (2/9)

Mo 04.07. um 20.15 Uhr
 In einem historischen Museum stoßen Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, li.) und Dr. John Watson (Martin Freeman) auf einen entscheidenden Hinweis.; Rechte:  ARD Degeto/BBC/Hartswood Films

Um seinen neuen Fall zu lösen, muss Sherlock in eine verwirrende Welt aus Geheimzeichen und Symbolen eintauchen. Eine rätselhafte Chiffre ist auf etliche Wände in London gesprayt worden. Niemand kennt ihren Adressaten, aber sie zu sehen, kann tödlich enden. Und sie zu entschlüsseln gelingt selbst Sherlock nicht ohne Hilfe. Er muss sich Rat suchen bei den besten Graffiti-Künstlern Londons, in Antikensammlungen stöbern und die Show von chinesischen Messerwerfer-Artisten besuchen, bis er herausfindet, dass die Stadt sich in der Hand eines internationalen Schmugglerrings befindet, einer geheimen Organisation genannt Schwarzer Lotos.

Das große Spiel (3/9)

Mo 11.07. um 20.15 Uhr

Ein Buffet verschiedenster Verbrechen ist in diesem vorläufig letzten Sherlock-Film angerichtet, um den genialen Detektiv von seiner tödlichen Langeweile zu befreien. Verschwundene Regierungspapiere, die sein Bruder ihn bittet, wiederzubeschaffen, eine ermordete Fernsehgröße, ein gefälschtes unbezahlbares Meisterwerk und ein Bombenleger, der sich lebende Ziele für seine Bomben sucht und Sherlock Rätsel aufgibt, die, wenn dieser sie lösen kann, das Leben der Opfer retten. Aber vielleicht gibt es hinter all dem einen Masterplan, einen unbekannten, Sherlock ebenbürtigen Gegenspieler, wie Moriarty, den man aus den Romanen von Arthur Conan Doyle kennt...

Ein Skandal in Belgravia (4/9)

Mo 18.07. um 20.15 Uhr
Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, li.) und Dr. Watson (Martin Freeman) haben keinen Schimmer, wo die schöne Irene Adler sein könnte ¿ sie befürchten das Schlimmste.; Rechte: ARD Degeto/BBC/Hartswood Films/Colin Hutton

Sherlock und Watson werden von der Regierung mit einem äußerst delikaten Fall betraut: Die Domina Irene Adler hat heimlich kompromittierende Fotos von einem Mitglied der britischen Königsfamilie gemacht. Nun sollen die beiden Privatermittler das belastende Bildmaterial sicherstellen. Was auf den ersten Blick wie keine große Herausforderung erscheint, entwickelt sich sehr schnell zu einem der schwierigsten Fälle, mit dem Sherlock je konfrontiert wurde. Denn nicht nur kommt er durch Irene einem mörderischen Komplott auf die Spur - der unnahbare Ermittler beginnt auch, sich in die schöne und gefährliche Frau zu verlieben.

Die Hunde von Baskerville (5/9)

Mo 25.07. um 20.15 Uhr

Einst wurde der Vater von Henry Knight in den Sümpfen von Dartmoor vor den Augen seines noch kleinen Sohnes von einem monströsen Hund zerfleischt. Danach ward die Bestie nie mehr gesehen. 20 Jahre später hofft der noch immer zutiefst traumatisierte Henry, mit Sherlocks Hilfe endlich den Hintergründen des schrecklichen Ereignisses auf die Spur zu kommen. Holmes und Watson reisen ins ländliche Dartmoor und nehmen die Ermittlungen auf. Sehr schnell weckt ein geheimes Forschungslabor des britischen Militärs ihr Misstrauen. Eine logische Erklärung scheint zum Greifen nahe. Doch als Sherlock es von Angesicht zu Angesicht mit der blutrünstigen Kreatur zu tun bekommt, wird sein rationales Weltbild ins Wanken gebracht. In "Sherlock - Die Hunde von Baskerville", dem fünften Teil der gefeierten britischen Krimireihe, gerät der moderne Sherlock Holmes an die Grenzen seines messerscharfen Verstandes.

"Die Hunde von Baskerville", die zweite Folge aus der zweiten Staffel der britischen Krimireihe "Sherlock", modernisiert auf clevere Weise die wohl berühmteste Kriminalgeschichte von Sir Arthur Conan Doyle. Drehbuchautor Mark Gatiss, der auch Sherlocks Bruder Mycroft verkörpert, adaptiert die Geschichte als moderne Horrorstory mit überraschender Schlusspointe. Besondere Spannung zieht er aus dem Kniff, dass Sherlock Holmes' Genialität diesmal in puren Wahnsinn zu kippen droht.

Der Reichenbachfall (6/9)

Mo 01.08. um 20.15 Uhr
Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) versucht, die Pläne seines Erzfeindes zu durchschauen.; Rechte: ARD Degeto/BBC/Hartwood Films 2012

Nach einem spektakulären Einbruch wird Sherlocks Widersacher Moriarty vor Gericht gestellt. Aber trotz erdrückender Beweise sprechen die Geschworenen ihn frei. Holmes und Watson sind fassungslos. Kurz darauf entführt der Verbrecher zwei Kinder und lässt es so aussehen, als habe Sherlock die Tat selbst inszeniert, um hinterher als strahlender Retter dazustehen. Der Plan scheint aufzugehen, bald gilt Holmes als hochstapelnder Krimineller und muss selbst vor der Polizei flüchten. Aber damit ist der wahnsinnige Moriarty noch nicht zufrieden: Er will den legendären Ermittler in die Knie zwingen - und ihn am Ende tot sehen. In "Sherlock - Der Reichenbachfall" geht es für den genialen Ermittler um nichts weniger als die eigene Existenz. Die Auseinandersetzung mit seiner Nemesis Moriarty erreicht den Höhepunkt - und führt für beide zum Tiefpunkt ihres Lebens.

Der leere Sarg (7/9)

Mo 22.08. um 20.15 Uhr

Zwei Jahre ist es her, seit Sherlock Holmes vor den Augen seines Freundes John Watson in den Tod stürzte. Nun steht der exzentrische Ermittler wieder vor seinem Wegbegleiter, putzmunter, arrogant und wie immer zu Scherzen aufgelegt. Die Freude des Doktors ist allerdings nicht ganz ungetrübt, denn ihm wurde übel mitgespielt. Holmes bleibt aber nicht viel Zeit, um seinen verstimmten Assistenten zu besänftigen, es gilt, im Auftrag seines Bruders Mycroft einen Sprengstoffanschlag auf das britische Parlament zu vereiteln.

Im Zeichen der Drei (8/9)

Mo 29.08. um 20.15 Uhr
SENDER: ARD - SENDETITEL: Sherlock - Im Zeichen der Drei - UNTERTITEL:  Sherlock - The Sign Of Three - CAPTION:  ARD SHERLOCK - IM ZEICHEN DER DREI (sherlock - the sign of three), GB 2013, Regie Colm McCarthy, am Sonntag (08.06.14) um 21:45 Uhr im Ersten.Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch, re.) und sein Freund John Watson (Martin Freeman) verbringen einen feuchtfröhlichen Junggesellenabend..© ARD Degeto/BBC/Hartswood Films 2013, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter Degeto-Sendung und bei Nennung Bild: ARD Degeto/BBC/Hartswood Films 2013 (S2). ARD Degeto/Programmplanung und Presse, Tel: 069/1509-334 oder -335, degeto-presse (at) degeto.de; Rechte: ARD Degeto/BBC/Hartswood Films 2

Kombinieren, deduzieren und Spuren lesen: Das sind Sherlock Holmes' (Benedict Cumberbatch) Stärken. Die Rolle des Trauzeugen, der auf der Hochzeitsfeier seines Freundes John Watson (Martin Freeman) eine gefühlvolle Rede halten soll, stellt ihn vor Probleme. In seiner Not besinnt er sich auf ungelöste Fälle: Ein Leibgardist der Königin wähnte sich von einem mysteriösen Stalker verfolgt und bat Sherlock um Hilfe. Trotz seiner Genialität konnte der Detektiv weder den Mordanschlag auf den Wachmann verhindern noch Tatwaffe, Tathergang und Täter ausfindig machen. Ebenso rätselhaft ist der Fall des "Eintagsfliegen-Mannes". Dieser verabredete sich in den Wohnungen kürzlich Verstorbener mit Frauen zu einem romantischen Rendezvous und verschwand danach spurlos - die Auserwählten glaubten hinterher, mit einem Geist zusammen gewesen zu sein. Gebannt lauschen die Hochzeitsgäste den Geschichten Sherlocks, dem während des Erzählens plötzlich bewusst wird, welche Indizien er übersah. In beiden Fällen war derselbe Unbekannte aktiv. Das Phantom wird wieder zuschlagen - hier und jetzt auf der Hochzeitsfeier. Sherlock bleibt nicht viel Zeit, um herauszufinden, wer das Opfer ist und auf welche Art es sterben soll.

Sein letzter Schwur (9/9)

Mo 05.09. um 20.15 Uhr

Wissen ist Macht: Diese Erfahrung bestätigt sich auch in Sherlock Holmes' neuem Fall. Der Detektiv lernt den Medienmogul Charles Magnussen kennen, der das Sammeln prekärer Informationen zu ungeahnter Perfektion gebracht hat. Mit bestens sortierten Datensätzen über Verfehlungen, peinliche Situationen und persönliche Schwächen erpresst er Prominente, Führungskräfte und alle, die seine Kreise stören, seine Ziele behindern - nicht aus Habgier, sondern aus Macht- und Kontrollstreben. Um Magnussen das Handwerk zu legen, spielt Sherlock 100 Prozent auf Risiko.
Im krönenden Abschluss der neuen Staffel fällt der Meisterdetektiv erstmals aus der Rolle. Die packende Auseinandersetzung mit einem intellektuell ebenbürtigen Gegner zeigt ihm Grenzen auf.

Weitere Sendungen
Amy Pond (KAREN GILLAN) and The Doctor (MATT SMITH); Rechte: BBC, Adrian Rogers

Doctor Who

Geronimo! ONE bringt den Science-Fiction-Kult zurück ins deutsche Free-TV. [mehr]

Logo Polizeiruf 110; Rechte: ARD

Polizeiruf 110

Der Polizeiruf 110 gehört seit mehr als 40 Jahren zu den Klassikern im deutschen Fernsehen. [mehr]

Logo Tatort; Rechte: ARD

Tatort

Deutschlands beliebteste Krimi-Reihe immer freitags und sonntags in ONE. [mehr]

Mehr ONE
ONE auf Facebook; Rechte: WDR

Facebook

Werdet auch auf Facebook unsere Fans! Hier halten wir euch auf dem Laufenden!
ONE auf Facebook

ONE auf Twitter; Rechte: WDR

Twitter

Folgt uns auf Twitter und erfahrt das Neueste rund um ONE!
ONE auf Twitter

Presseportal; Rechte: WDR

ONE Pressemitteilungen

ONE bei ots - alle Pressemitteilungen von ONE im Überblick!
mehr [presseportal.de]

© ONE 2017