http://one.ard.de/sendungen/sendung.jsp?ID=19486626080

hr-fernsehen ALASKA – MIT DEM ZUG DURCH DIE WILDNIS, Ein Film von Peter Weinert, am Freitag (30.09.16) um 20:15 Uhr. Ein Zug der Alaska Railroad vor atemberaubender Kulisse.; Rechte: HR/Peter Weinert, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter HR-Sendung bei Nennung "Bild: HR/Peter Weinert" (S2). HR/Pressestelle, Tel: 069/155-4954, Fax: -3005

Ein Zug der Alaska Railroad vor atemberaubender Kulisse.

Bild 1 von 3

Alaska - Mit dem Zug durch die Wildnis

Ein Film von Peter Weinert

Bildformat: HD-TV Tonformat: Audioformat-Icon Stereo

Sendetermin: Do 12.01.2017, 14.00 - 14.45 Uhr

Kurzinhaltstext

"The last frontier" - die letzte Wildnis - wird Alaska auch genannt, und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wobei auch eine Stadt in Alaska immer eine ganz besondere Atmosphäre hat, oft spürt man noch die Atmosphäre der Entdecker und Goldgräber, die einst hier lebten. Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen. Von hier aus lassen sich mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln durchaus komfortable Ausflüge in die faszinierende Natur Alaskas unternehmen. Eine besonders angenehme Reise geht mit dem Zug.

Weitere Info

"The last frontier" - die letzte Wildnis - wird Alaska auch genannt, und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar hinter dem Stadtrand, wobei auch eine Stadt in Alaska immer eine ganz besondere Atmosphäre hat, oft spürt man noch die Atmosphäre der Entdecker und Goldgräber, die einst hier lebten.

Anchorage, die einzige Großstadt des Landes, ist Ausgangspunkt für die meisten, die den nördlichsten amerikanischen Bundesstaat besuchen. Von hier aus lassen sich mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln durchaus komfortable Ausflüge in die faszinierende Natur Alaskas unternehmen. Eine besonders angenehme Reise geht mit dem Zug. An Bord der Alaska Railroad kann man bequem im Aussichtswagen durch die Wildnis fahren.

Eine andere Möglichkeit, das Land kennenzulernen, bieten Wasserflugzeuge beim sogenannten Flightseeing. Sie starten nicht von einer Asphaltpiste aus, sondern vom Lake Hood, dem größten Wasserflughafen Alaskas am Stadtrand von Anchorage. So kommt man auch in die entlegensten Winkel des Landes und kann mit etwas Glück Grizzlybären bei der Futtersuche beobachten.

Eindrucksvoll ist es auch, mit dem Schiff die eindrucksvollen Buchten der wilden Küste Alaskas zu erkunden, in die mächtige Gletscher kalben. Filmautor Peter Weinert war mit seinem Team in allen Verkehrsmitteln unterwegs und hat faszinierende Bilder eines Landes eingefangen, in dem die Wildnis immer nur ein paar Schritte entfernt ist.

WDRFernsehen_2013:11:26_-Abenteuer_Erde; Rechte: WDR/NDR

Eisbären hautnah

Do 12.01. um 14.45 Uhr
Der außergewöhnliche Film folgt einer Eisbärenmutter und ihren Jungen von dem Tag an, als sie die sichere Schneehöhle ... [mehr]

Alaska – Mit dem Zug durch die Wildnis; Rechte: HR/Peter Weinert, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter HR-Sendung bei Nennung "Bild: HR/Peter Weinert" (S2). HR/Pressestelle, Tel: 069/155-4954, Fax: -3005

Alaska

Fr 13.01. um 04.45 Uhr
"The last frontier" ? die letzte Wildnis - wird Alaska auch genannt, und in der Tat beginnt die Wildnis hier unmittelbar ... [mehr]

WDRFernsehen_2013:11:26_-Abenteuer_Erde; Rechte: WDR/NDR

Eisbären hautnah

Fr 13.01. um 05.30 Uhr
Der außergewöhnliche Film folgt einer Eisbärenmutter und ihren Jungen von dem Tag an, als sie die sichere Schneehöhle ... [mehr]

Mehr ONE
ONE auf Facebook; Rechte: WDR

Facebook

Werdet auch auf Facebook unsere Fans! Hier halten wir euch auf dem Laufenden!
ONE auf Facebook

ONE auf Twitter; Rechte: WDR

Twitter

Folgt uns auf Twitter und erfahrt das Neueste rund um ONE!
ONE auf Twitter

Presseportal; Rechte: WDR

ONE Pressemitteilungen

ONE bei ots - alle Pressemitteilungen von ONE im Überblick!
mehr [presseportal.de]

© ONE 2017