http://one.ard.de/sendungen/gewissensbisse.jsp

Logo Gewissensbisse mit Sabine Heinrich; Rechte: Einsfestival

Frau Heinrich und die 7 Todsünden.

Gewissensbisse - Frau Heinrich und die sieben Todsünden

Dokumentation & Reportage

Keine Sendung in den nächsten 2 Wochen

Frau Heinrich und die 7 Todsünden

Gewissensbisse kennt jeder. Aber was soll denn das schlechte Gewissen mit den Todsünden zu tun haben? Die sind doch nun wirklich total veraltet ! Wer hat denn schon heutzutage Angst vor der Hölle?



Wir haben Sabine Heinrich gefragt, ob sie was mit den sieben Todsünden anfangen kann. Das Gefühl, ein schlechtes Gewissen zu haben, kennt sie. Aber in Verbindung mit den sieben Todsünden? Das war auch für sie neu.

In jeder Folge der 7-teiligen Reihe trifft sich Sabine mit Menschen, die zu einer der Sünden ein ganz besonderes Verhältnis haben. Sie "sündigen" oder haben "gesündigt", haben ein schlechtes oder ein gutes Gewissen oder auch gar keins.

Woher kommt dieses Gewissen überhaupt? Spielen diese jahrhunderte alten Todsünden der katholischen Kirche heute noch eine Rolle? Kann es sein, dass das religiöse Weltbild uns tatsächlich so stark geprägt hat, dass es auch heute noch unser Verhalten beeinflusst? Ob es so ist, und ob es so gut ist oder nicht, das fragt Sabine Heinrich dann Menschen, die es wissen müssen: Philosophen, Psychologen und Soziologen.

Sabine macht die Bekanntschaft mit jedem einzelnen Dämon, der sie in Versuchung führen will - es sind die Dämönen der Wollust, des Zorns, der Habgier, des Hochmuts, des Neids, der Trägheit und der Völlerei. Und am Ende hat sie jeden einzelnen durchleuchtet, gescannt, durchschaut und verjagt. Naja, oder auch nicht ...

Rückschau: Wollust

Kann denn (wollüstige) Liebe Sünde sein? Das will Sabine genauer wissen und fragt ein junges Swingerpärchen und die Herausgeberin eines Pornoheftes! Von schlechtem Gewissen bei allen drei keine Spur! Kate und Matthias lieben sich innig und trotzdem befriedigen beide ihre Wollust regelmäßig in einem Swingerclub! Und Nicole sucht sich ihre Models auf der Straße aus. Sie fotografiert sie in eindeutigen Posen und den jungen Männern macht es nichts aus, dass sie Papier-Objekt der Begierde sind. Also alles easy mit der Wollust in der heutigen Zeit? Unsere Experten, der Philosoph Philipp Hübl und die Sexkolumnen-Schreiberin Paula Lambert, haben da noch einige schlüpfrige Details hinzuzufügen!

Rückschau: Zorn

Dampf ablassen? Nicht nur mit Worten, sondern mit vollem Körpereinsatz? Einfach zuschlagen, um sich danach besser zu fühlen?

Für Sabine ist das schwer nachzuvollziehen. Sie fragt nach bei Iwan, den der Dämon Satan schon häufiger in Versuchung gebracht hat. Auch die Rapperin Aisha (bekannt als Lady Scar) hatte ihren Zorn als Jugendliche nicht im Griff. Woher kommt diese Wut im Bauch?

Sabine trifft sich mit beiden und will wissen, was dieser Dämon mit ihnen macht. Wo ist der Unterschied zwischen Zorn und Wut? Hat Wut nicht auch vielleicht eine gute Seite? Würde sich sonst jemals etwas verändern? Ist Wut also auch eine Antriebskraft, die positive Veränderungen bewirken kann? Diese Fragen kann Philipp Hübl sehr gut beantworten, denn er ist Juniorprofessor für Theoretische Philosophie an der Universität Stuttgart.

Rap den Zorn weg!

Ey Yo mein Name ist Matondo,
ja bin 19 Jahre alt
und mein abgefucktes Leben ist geprägt von der Gewalt,
kleine Kinder kriegen Kinder –
sagt, wohin soll das nur führen?
Jugendclubs werden geschlossen –
warum schließt ihr uns die Tür?
Ich habe Wut in meinem Herzen und schreibe sie auf,
meine ganzen Freunde sind im Knast
und sie kommen nicht mehr raus.

Jeden Tag bei Nacht erwacht der Dämon in Dir.
Der Hass, die Wut, der Frust, das Symbol von Dir,
Der Alltag frisst Dich von innen auf
Auf der Strasse, am Abend, hör ich die Stimmen auch
Die Gestalten erscheinen in Deinem Traum,
die Schatten der Nacht – ignorier sie, und gib nicht auf!
Scheiss drauf, geh zwei Schritte vor und einen zurück.
Dir wird nichts geschenkt, mein Bruder, Du brauchst kein Glück.
Heutzutage wird scharf geschossen, nachgeladen,
Beat im Boxen, Fasern sind angespannt,
die Nerven werden angesprochen

Meine Welt – Yeaaah – ich kann sie nicht erklären,
denn wir sind auf dieser Welt um glücklich zu leben
ich kann es nicht fassen, denn ich kann es nicht verstehen,
jeden Tag seh’ ich Leute die einfach drauf gehen,
Mütter weinen - Nein, denn es fließen zu viele Tränen,
ich bin erst 13 und ich muss das alles live sehen!

Rückschau: Habgier

"Geiz ist geil" - der Spruch ist schon sehr populär! Trifft er genau ins Schwarze bei unserer Frage nach der Sünde Habgier? Die beiden Eigenschaften scheinen zumindest eng zusammen zu hängen: Geiz und Habgier! Wer steht schon gern als geizig da und wer outet sich schon gern als habgierig ? Ein Gewissen ist also vorhanden, aber ab wann fühlen wir uns schlecht? Hierzu befragt Sabine den Daytrader Philipp, der viel Geld an der Börse macht und sie befragt Raphael, der sich dem Dämon Habgier konsequent und erfolgreich verweigert. Der Psychologe Steve Ajan klärt uns darüber auf, was das Schöne an der Habgier ist und ob sie uns wirklich glücklich macht!

Rückschau: Hochmut

"Hochmut" kommt vor dem Fall - das lernen wir schon als Kinder und der Spruch soll wohl davor warnen, sich als etwas Besseres zu fühlen. Stimmt ja auch: Angeber finden wir doof! Sich selbst überschätzen heißt auch, andere zu erniedrigen - das geht gar nicht! Aber wo fängt Hochmut an, schlecht zu werden? Denn stolz darf man ja wohl auf seine Leistungen sein? So wie der Basejumper Dominik, der von hohen Gebäuden springt. Oder wie die Bloggerin Kiki, die in ihrem Blog Modefotos von sich stellt. Keine Spur von Hochmut, und kein schlechtes Gewissen ! Sabine will das verstehen und fragt nach!

Oh Jonny!

; Rechte: dpa

Jan Delay

Mach wie du meinst, und fühl dich frei
Sauftour'n, Rumhur'n, Prügelei
Ey alles cool, mach wie du willst
Geh lügen, betrügen, lies BILD
Ey gib'n Fick, Alder! Mach Geld
Klau Ideen, piss im steh'n, trag Pelz!
Nenn meine Mudder eine miese Schlampe
Besitze keine Energiesparlampe

Oh Jonny! Aber hast du kein Gewissen
Oh Jonny! Ja, dann kannst du dich verpissen!
Oh Jonny! Hat dein Gandhi immer Pause
Oh Jonny! Ja dann geh mal schnell nach Hause

Oh Jonny! Oh Jonny!

Ey geh ins Netz, saug dieses Lied
Von mir aus saug alle Songs, die es gibt
Ey Digger mach! Schieß los!
Häng rum nachts auf'm Friedhof!
Leb' dein Leben, wie eine Party
Geh nich' wählen! Trag Ed Hardy!
Geh los und verkauf Crack ,Mann
Quäl Tiere und schau Beckman

Oh Jonny! Aber hast du kein Gewissen
Oh Jonny! Ja, dann kannst du dich verpissen!
Oh Jonny! Hat dein Bono immer Pause
Oh Jonny! Ja dann geh mal schnell nach Hause

Oh Jonny!

(Jan Delay)

Rückschau: Neid

Sabine findet, die Sünde Neid ist die schrecklichste aller sieben Sünden! Sie frisst uns von innen auf. Dieses unangenehme Gefühl lernen wir schon als Kind kennen, wenn wir uns mit anderen vergleichen. Und das geht im Berufsleben weiter, wo die Konkurrenz uns antreibt. Auch im Freundekreis kommt das Gefühl manchmal hoch, wenn wir neidisch sind auf das Glück unserer besten Freundin. Sabine befragt dazu die Opernsängerin Sandra und die glücklich verheiratete Angie, die unbedingt - aber vergeblich - ein Baby haben möchte. Wie schwer ist es, mit diesem starken Gefühl umzugehen?

Rückschau: Trägheit

Die Trägheit kann zu einer der traurigsten Sünden werden! Denn mit der Trägheit ist nicht nur das Faulsein selbst gemeint, sondern auch die Trägheit des Herzens! Was passiert aber, wenn man die Sünde zu ernst nimmt und überhaupt nicht mehr zur Ruhe kommt? Was ist los, wenn man, obwohl man alles hat und doch glücklich sein müsste, zutiefst traurig ist? Sabine trifft sich mit der Burn-Out - Patientin Martina, die von ihrer Erschöpfungsdepression erzählt und sich vorgenommen hat, die Sünde Trägheit freudig zu ignorieren! Und Lars erzählt Sabine von seinem Kummer über sein "leeres" Herz! Er fühlte sich erst wieder glücklich, nachdem er die Erfahrung einer besonderen Freundschaft zu einem sehr kranken Jungen machte. Unsere Experten Philipp Hübl und Ulrich Schnabel bringen es auf den Punkt, was die Kirche damals wohl damit meinte und wie wir heute mit diesem Verhaltenskodex umgehen.

Rückschau: Völlerei

Sich den Bauch so richtig vollschlagen, essen ohne zu genießen, im Gehen oder in der Bahn. Na, wir wissen schon, dass das nicht gut sein kann. Aber das Bedürfnis zu essen ist dann einfach so stark, dass wir gegen diesen Drang einfach nicht ankommen. Und das hat nicht nur persönliche Konsequenzen auf die Figur und damit auf die Gesundheit, wie Daniela zu spüren bekommen hat. Auch die Lebensmittelindustrie wächst weiterhin ständig. Essen wird zu einem Industrieprodukt. Es gibt immer mehr von Allem im Überfluss ohne Rücksicht auf die Natur! Das schlechte Gewissen hat sich hier zu Lande aber schon durchgesetzt: Es gibt immer Vegetarier, Veganer und Frutarier. Sabine fragt deshalb die Veganerin Kim nach ihren Motiven für ihr Essverhalten. Auch bei ihr dreht sich schließlich alles ums Essen!

Sabine Heinrich; Rechte: WDR

Sabine Heinrich

Fakten, Fakten, Fakten. Alles über Frau Heinrich! [mehr]

; Rechte: Einsfestival

Mehr Dokus & Reportagen

ONE ist ganz nah dran und zeigt preisgekrönte Reportagen, Dokumentar- filme und Dokumentationen. [mehr]

Einslike; Rechte: ARD

ONE bei Einslike

Erlebt ONE auch in der ARD Mediathek.
mehr auf ardmediathek.de/einslike

Mehr ONE
ONE auf Facebook; Rechte: WDR

Facebook

Werdet auch auf Facebook unsere Fans! Hier halten wir euch auf dem Laufenden!
ONE auf Facebook

ONE auf Twitter; Rechte: WDR

Twitter

Folgt uns auf Twitter und erfahrt das Neueste rund um ONE!
ONE auf Twitter

Presseportal; Rechte: WDR

ONE Pressemitteilungen

ONE bei ots - alle Pressemitteilungen von ONE im Überblick!
mehr [presseportal.de]

© ONE 2016