FAQ | Frequently Asked Questions

FAQ | Frequently Asked Questions

Warum sind nicht alle im TV ausgestrahlten Sendungen in der ONE Mediathek abrufbar?

Das hat häufig rechtliche Gründe. Bei Serien und Spielfilmen ist es leider so, dass wir nur in die Mediathek aufnehmen dürfen, was die ARD selber (mit)produziert hat. Bei Ankäufen - wie Doctor Who, Miss Fisher, den Agatha-Christie-Filmen, Sherlock usw. usf. - verbietet uns das der Rundfunkstaatsvertrag. Wenn ihr weitere Fragen zur Verfügbarkeit habt, nutzt einfach das Kontaktformular.

Wie lange sind Videos verfügbar?

Das ist unterschiedlich. Die Verfügbarkeit variiert zwischen einigen Tagen und mehreren Monaten. Sie ist durch redaktionelle und rechtliche Vorgaben geregelt. Der rechtliche Rahmen wurde am 1. Juni 2009 durch den 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag festgelegt. Danach dürfen nur noch zeit- und kulturhistorische Inhalte unbefristet angeboten werden. Die Verfügbarkeit aller anderen Inhalte muss zeitlich begrenzt werden. Die Verweildauern wurden im Verfahren "Dreistufentest" festgelegt. Mehr zu den Verweildauern findet ihr in den Telemedienkonzepten der gemeinschaftlichen Angebote der ARD. Wenn ihr weitere Fragen zur Verfügbarkeit habt, schreibt uns über das Kontaktformular.

Wie erhalte ich einen Mitschnitt einer Sendung?

Je nach dem, von welcher ARD-Anstalt die Sendung stammt, gibt es hier unterschiedliche Ansprechpartner. Schreibt uns einfach über das Kontaktformular, dann nennen wir euch die für die jeweilige Sendung richtige Adresse.

Weshalb kann ich bestimmte Livestreams und Videos nicht aus dem Ausland abrufen (Geoblocking)?

Weil unser Programm aus Sendungen aller ARD-Anstalten zusammengesetzt ist und jede Anstalt eigene Verträge mit den Rechteinhabern machen muss, wäre es für uns sehr aufwändig und schwierig, im Vorfeld zu klären, welche Sendung wir weltweit verbreiten dürfen und welche wir nur in Deutschland verbreiten dürfen. Um auf der sicheren Seite zu sein, können unser Livestream und die Mediathek-Videos nur von Deutschland aus abgerufen werden. Zu diesem Zweck wird der Standort eines Nutzers über die IP-Adresse seines Computers ermittelt und die Auslieferung des Streamingsignals ggf. unterbunden. Diesen Vorgang nennt man Geoblocking.

Weshalb kann ich manche Inhalte nur zu bestimmten Uhrzeiten abrufen?

Dies hängt mit dem Jugendschutz zusammen. Die öffentlich-rechtlichen Sender orientieren sich an der Einstufung der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK). Für Kinder und Jugendliche ungeeignete Filme werden in ONE erst nach 22 Uhr (FSK 16) bzw. 23 Uhr (FSK 18) ausgestrahlt. Solche Inhalte können auch in unserer Mediathek ausschließlich in der Zeit von 22 bis 6 Uhr (FSK 16) bzw. zwischen 23 und 6 Uhr (FSK 18) abgerufen werden.

Da sich die ONE Mediathek in erster Linie an Zuschauer aus Deutschland richtet bedeutet das, dass Nutzer, die sich außerhalb der mitteleuropäischen Zeitzone befinden, FSK-Inhalte lediglich zeitversetzt abrufen können. Die Umsetzung des Jugendschutzes mit Hilfe dieser Zeitregelung – und nicht mittels eines Userlogins inklusive Altersbestätigung – ist dem Umstand geschuldet, dass ONE von den Nutzern der Mediathek keine Daten sammeln und speichern möchte. Ohne die Einhaltung dieser Jugendschutzbestimmungen dürften wir FSK-relevante Inhalte überhaupt nicht online anbieten.

Welche rechtlichen Hinweise gibt es zur Nutzung der Inhalte?

Die Audio- und Videoinhalte werden ausschließlich zur privaten, persönlichen Nutzung bereitgestellt. Eine Weiterverbreitung oder kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Alle Rechte vorbehalten!

Welche Videos haben Untertitel und wie werden sie aktiviert?

Wenn ein Video Untertitel hat, erscheint im Steuerungsbereich des Players links neben der "Ton an/Ton aus"-Schaltfläche eine Schaltfläche mit der Aufschrift "UT". Ein Klick auf diese aktiviert die Untertitelfunktion, die entsprechenden Texte werden im Playerfenster angezeigt. Außerdem bietet unsere Suche unter "Suchergebnis verfeinern" die Möglichkeit, gezielt nach untertitelten Videos zu suchen.

Unterstützt die ONE Mediathek Google Chromecast?

Ja. Bei der Nutzung über einen PC oder einen Laptop sollte die aktuellste Version des Browsers Google Chrome verwendet werden. Nutzt ihr Google Chromcast mit einem Smartphone oder einem Tablet, empfehlen wir die App der ARD Mediathek - dort sind alle Videos von ONE ebenfalls verfügbar. Für alle Android-Geräte findet ihr diese zum Download im Google Play Store, im App-Store gibt es jeweils eine eigene Version für Ihr iPhone oder Ihr iPad.

Welche Browser eignen sich für die Nutzung der ONE-Seite?

Um eine optimale Darstellung zu erreichen, empfehlen wir die Nutzung folgender Browser:

Windows 7 und 8
Internet Explorer ab Version 11,
Mozilla Firefox ab Version 49 oder
Google Chrome ab Version 54

Windows 10
Internet Explorer ab Version 11,
Edge ab Version 14,
Mozilla Firefox ab Version 49 oder
Google Chrome ab Version 54

Mac OS
Mozilla Firefox ab Version 49,
Safari ab Version 9 oder
Google Chrome ab Version 54

Linux
Mozilla Firefox ab Version 49

iOS
Safari ab Version 9

Android
Android Browser oder
Google Chrome ab Version 54

Windows Phone
IE Mobile ab Version 11

Welche Funktionen des Browsers sollten aktiviert sein?

Bitte stellt vor der Nutzung der ONE-Seite sicher, dass eure Browsereinstellungen Cookies erlauben.

JavaScript wird für bestimmte Anweisungen an den Browser benötigt, z. B. Fenster, die sich auf Klick öffnen sollen oder das Abspielen unserer Videos.

Was kann ich bei Abspielproblemen tun?

Versucht bitte zuerst, ob das Abspielen der Beiträge in einem anderen Browser (Internet Explorer/Microsoft Edge, Firefox, Chrome) besser funktioniert.

- Gelingt das Abspielen, wenn ihr das Playerformat und/oder die Qualität wechselt? Diese Einstellung könnt ihr vornehmen, indem ihr mit dem Cursor über das Playerfenster fahrt und auf das Rädchen unterhalb der Playersteuerleiste klickt.

- Überprüft bitte auch, welche Bandbreite gerade real vorliegt. Für die ONE Mediathek sollten mind. 254 kByte/s vorliegen (DSL 2000).

- Löscht den Cache sowie alle Cookies über den entsprechenden Menüpunkt eures Browsers. Stellt dabei sicher, dass die ONE-Seite beim Löschen des Caches nicht geöffnet ist.

Warum dauert es manchmal mehrere Sekunden bis das Video startet?

Grundsätzlich kommt es bei jedem Abruf eines Beitrages zu einer Wiedergabeverzögerung, der sogenannten Time To Play. Dies hängt unter anderem damit zusammen, dass vor dem Start Teile des Videos in den Zwischenspeicher des Systems geladen werden müssen. Diese Faktoren können bei Nutzern mit langsamer Internetverbindung eine Verzögerung von 30 Sekunden und mehr bewirken.

Verzögerungen bei adaptivem Streaming:

Adaptives Streaming wird derzeit hauptsächlich für mobile Endgeräte mit iOS und PCs beim Dynamic Streaming (HDS) genutzt. Bei adaptivem Streaming bestimmt der Player automatisch die bestmögliche Wiedergabequalität. Dies kann zu zusätzlichen Verzögerungen führen.

Was bedeutet die Meldung "Dieses Video kann leider nicht abgespielt werden"?

Falls ihr unser Angebot von Deutschland aus nutzt, könnte bereits ein erneutes Laden der Seite das Problem beheben. Anderenfalls überprüft bitte die Sicherheitseinstellungen des Browsers bzw. der Firewall und richtet gegebenenfalls Ausnahmen für die URL http://one.ard.de ein.

Was bedeutet die Meldung "Ihr System verfügt nicht über die benötigten Plug-ins"?

Ältere Browser unterstützen oft das HTML-Format nicht. Abspielprobleme lassen sich dann durch Verwendung einer aktuellen Browserversion oder einer Aktualisierung des Flash-Players und/oder des Flash-Plug-ins lösen. Bitte beachtet, dass die Flash-Komponenten eurem Browser über eine nachträgliche Installation hinzugefügt werden müssen.

Keine passende Antwort gefunden?

Solltet ihr in unseren FAQs keine Lösung für das Problem finden, dann wendet euch bitte mit einer möglichst genauen Schilderung des Problems über unser Kontaktformular an uns. Systemdaten und Screenshots helfen uns dabei, das Problem schnell zu lösen und ONE noch besser zu machen.

Meine Anregungen

Habt ihr Verbesserungsvorschläge, wollt Kritik loswerden, uns loben oder einfach nur Feedback geben? Unser Kontaktformular ist der direkte Draht zur Redaktion.